Open/Close Side Menu
Search
Close
Suche
die kunst des erziehens die kunst des erziehens

die kunst des erziehens

elternschuleberlin

die kunst des erziehens die kunst des erziehens

die kunst des erziehens

elternschuleberlin

die kunst des erziehens die kunst des erziehens

die kunst des erziehens

elternschuleberlin

die kunst des erziehens die kunst des erziehens

die kunst des erziehens

elternschuleberlin

die kunst des erziehens die kunst des erziehens

die kunst des erziehens

elternschuleberlin

die kunst des erziehens die kunst des erziehens

die kunst des erziehens

elternschuleberlin

die kunst des erziehens die kunst des erziehens

die kunst des erziehens

elternschuleberlin

die kunst des erziehens die kunst des erziehens

die kunst des erziehens

elternschuleberlin

Unser Leben mit Kindern, als Eltern, ist untrennbar verbunden mit unserem Berufsleben. Erblickt ein Kind das Licht der Welt, so erleben viele Eltern es als wohltuend, dass der Beruf in seiner Wichtigkeit einen Schritt zurück tritt. Andere wiederum geraten mit der Elternschaft in einen inneren Konflikt – stehen sie doch gerade am Anfang ihres Berufslebens oder inmitten einer einschneidenden beruflichen Veränderung. So oder so, Lust und Verantwortung der Eltern-Rolle sind immer wieder Anlass, eigene Werte und Ressourcen zu reflektieren: Was kann ich tun, um die teilweise konkurrierenden Anforderungen von Beruf und Elternschaft mit mehr Gelassenheit zu bewältigen? Was gibt mir Kraft, was bringt mich auf die Palme? Das Beratungsangebot der Elternschule sieht vor, Sie auch bei Themen wie diesen zu unterstützen.

Manchmal sind bestimmte Entwicklungsphasen des Kindes – zum Beispiel der Schulbeginn oder der abnehmende Betreuungsbedarf im Jugendalter – Anlass, über (zeitweilige) berufliche Kurskorrekturen nachzudenken. Oder ein radikaler Wechsel steht an, aber fest steht bisher nur: Die zukünftige berufliche Tätigkeit soll zu mir und meiner Verantwortung als Mutter oder Vater passen.  Bei diesen oft nicht leichten, von Ambivalenzen gekennzeichneten Prozessen begleiten wir Mütter und Väter im Rahmen unserer Beratung zur beruflichen (Neu)Orientierung bzw. Karriereberatung. Aber auch (werdende) Großeltern, die ihren allmählichen Ausstieg aus dem Berufsleben reflektieren und planen wollen, möchten wir mit diesem Beratungsangebot ansprechen.

Zum Seitenanfang